SituationAnlegerNewsPresseImpressumKontakt

... Aus diesen Gründen sind wir der Überzeugung, dass dieses exklusive Beteiligungsangebot für Sie ein weiterer Baustein einer langfristigen, krisen-unanfälligen Vermögensoptimierung sein wird.

(Auszug aus einem Amann-Prospekt)
Dr. Amann hat den von uns betreuten Anlegern gegenüber auf die Einrede der Verjährung bis zum 31.12.2009 verzichtet.


Dr. Amann AG


Die 1984 in der Schweiz gegründete Dr. Amann AG hat bisher zahlreiche Immobilienfonds wie z. B. das White Plaza in Basel oder das Hotel Schweizerhof in Zermatt aufgelegt.


Die Dr. Amann AG hat bis dato über 3 Mrd. CHF im internationalen Immobilienmarkt investiert. Dabei waren die Hauptgeschäftsfelder "Büro- und Geschäftsimmobilien" sowie "Freizeitimmobilien". Die Mindestzeichungssumme seiner Fonds lag bei 10.000 €.

34.000.000 CHF wurden allein für das "Hotel Schweizerhof" in Zermatt von Anlegern eingezahlt, wovon 45 %, also 15.300.000 CHF, von Privatanlegern finanziert wurden.

Den Anlegern war allerdings größtenteils nicht bewusst, dass es sich bei Ihrer Beteiligung um eine unternehmerische Beteiligung handelt, bei der das Risiko des Totalverlustes gegeben ist.
Dem einzelnen Anleger war vermutlich ebenfalls nicht bewusst, dass überdurchschnittlich hohe Vertriebsprovisionen von 15 % und mehr gezahlt wurden.

Dr. Jürgen Amann wurde mit Verfügung des Kantongerichtspräsidiums Zug vom 29. Juni 2007 die Vertretungsbefugnis für die KG VIII entzogen.
[...] Mit weiterer Verfügung des Kantonsgerichtspräsidiums Zug vom 29. Juni 2007 ist Dr. Jürgen Amann die Vertretungsbefugnis für die KG VIII entzogen worden[...] (Quelle: k-mi Nr. 31 vom 03.08.07)

Am 11. Januar 2008 verfügte die Eidgenössische Bankenkommission die mittlerweile laufende Liquidation des Fonds, welche nur von Ernst & Young, Zürich durchführbar ist.

Nach unserem Kenntnisstand ist die Verfügung über die Liquidation der beiden KGs VIII und IX derzeit noch nicht rechtskräftig, da Widerspruch eingelegt wurde.



Wichtiger Hinweis:

Diese Seite ist von Anlegern der Amann-Gruppe mitorganisiert.
Sie wird nicht von der Amann-Gruppe betrieben.